default_mobilelogo

Spielberichte vom 08.09.2019

Sieg und Niederlage gab es für die Tischtennis-Bezirksklassenteams der TTG in den ersten Heimpartien der Saison. Die Frauen unterlagen dem TTV Waltrop stark ersatzgeschwächt 3:7. Einzig Katja Koke blieb ungeschlagen und siegte dreimal.
Die Männer hatten mit ihrem Gegner TTV Preußen Lünen III wenig Mühe und gewannen deutlich 9:2. Lediglich zwei Doppelpaarungen konnten die Gäste zu Spielbeginn für sich entscheiden. Nach dem Erfolg von Harald Erlbruch/Hubert Sievert im dritten Eingangsdoppel punkteten in den folgenden Einzelbegegnungen nur noch die Gastgeber. Johannes Sievert und Andreas Weber (je 2), sowie Marcel Pollkläsener, Martin Gnegel, Erlbruch und Hubert Sievert sorgten für die Zähler.
TTG II musste zur Saisoneröffnung in der 1. Kreisklasse beim 1. TTC Münster VIII eine knappe 7:9-Niederlage einstecken. Bis zum Spielstand von 6:4 für Beelen deutete alles auf einen Erfolg der Gäste hin. Doch von den folgenden sechs Begegnungen konnten die Beelener nur noch ein Spiel für sich entscheiden. Für die TTG waren Jürgen Klimpel, Katja Koke (je 2), Hubert Sievert und Carsten Schmedt im Einzel sowie Sievert/Schmedt im Doppel erfolgreich.
Einen guten Start hatte die Dritte in der 2. Kreisklasse im Heimspiel gegen den SC Füchtorf. Beelen siegte mit 8:4. Mark Sroka/Carsten Schmedt und Hendrik Sievert/Stefan Hofene im Doppel sowie Sroka (3), Hofene (2) und Sievert im Einzel machten die Punkte.
TTG IV verlor in der 3. Kreisklasse beim SC Füchtorf III mit 5:8. Die Zähler für Beelen holten Stefan Hofene (3), Rene Pollkläsener und das Doppel Marion Weber/Pollkläsener.