default_mobilelogo

Spielberichte vom 03.11.2019

Die Beelener Tischtennisspieler haben im Heimspiel gegen den Tabellenletzten der Bezirksklasse TTC SG Selm nichts anbrennen lassen. Sie entschieden die Partie mit 9:4 zu ihren Gunsten und konnten damit ihr Punktekonto ausgleichen. Mit zwei Doppelerfolgen durch Johannes Sievert/Andreas Weber und Janes Grewer/Hubert Sievert übernahm die TTG von Beginn an die Führung, die sie im weiteren Spielverlauf auch nicht mehr abgaben. Erfolgreichster Einzelspieler war Weber, der in beiden Einzeln erfolgreich war. J. und H. Sievert sowie Marcel Pollkläsener, Martin Gnegel und Grewer steuerten jeweils einen Punkt bei.
In der 2. Kreisklasse musste TTG III zu Hause gegen TuS Hiltrup VI eine 4:8-Niederlage einstecken. Zu Beginn gelang den Doppelpaarungen Mark Sroka/Carsten Schmedt und Andrea Wiemann/Ralf Hofene zwar eine 2:0-Führung, doch in den Einzeln konnten nur Schmedt und Hofene punkten. Damit rutschte das Team mit nun 2:8 Punkten auf den letzten Tabellenplatz.
TTG IV unterlag in der 3. Kreisklasse SC Füchtorf II 4:8. Die Zähler für Beelen machten Stefan Hofene und Rene Pollkläsener mit je zwei Einzelerfolgen.