default_mobilelogo

Spielberichte vom 26.01.2020

Die Bezirksklassenmänner der TTG Beelen wurden ihrer Favoritenrolle beim TTV Preußen Lünen III gerecht und kehrten mit einem 9:6-Erfolg im Gepäck nach Beelen zurück. Drei klare Doppelsiege zu Spielbeginn durch Johannes Sievert/Andreas Weber, Marcel Pollkläsener/Martin Gnegel und Harald Erlbruch/Hubert Sievert brachten die Beelener auf die Siegerstraße. In den folgenden Einzelspielen hielten sich Erlbruch und H. Sievert je zweimal schadlos. Die restlichen Zähler gingen auf das Konto von J. Sievert und Gnegel.
Das Reserveteam der TTG musste in der 1. Kreisklasse bei TuS Hiltrup IV eine 4:9-Niederlage einstecken. Jürgen Klimpel/Carsten Schmedt und Roland Sternberg/Werner Skrobanek waren zwar im Doppel erfolgreich. Doch in den Einzelspielen konnte nur Hubert Sievert doppelt punkten. Beide Mannschaften verfügen nun über eine ausgeglichene Bilanz von 12:12 Punkten.
In der 2. Kreisklasse gewann die Dritte gegen den Tabellenletzten BSV Ostbevern II deutlich mit 8:1 und setzte sich damit weiter vom Tabellenende ab. Mark Sroka, Andreas Seehusen, Hendrik Sievert und Ralf Hofene ließen in den Einzeln nichts anbrennen. Den Gästen gelang lediglich ein Doppelsieg.
Die beiden Schülermannschaften kassierten in Auswärtsspielen Niederlagen. Die A-Schüler unterlagen beim SC Müssingen 4:6. Für die  Beelener Zähler sorgten Emma und Jan Hofene mit je zwei Einzelsiegen. Die B-Schüler konnten beim Tabellenersten TuS Hiltrup II nicht viel ausrichten und verloren 2:8. Hier waren Stefania Vrabie und Dennis Wagner erfolgreich.