default_mobilelogo

Spielberichte vom 08.03.2020

Die Beelener Tischtennis-Männerteams blieben in vier Partien ohne Niederlage. In der Bezirksklasse war die Erste doppelt im Einsatz. Zunächst trennte sich die TTG daheim im Nachbarschaftsduell von der Reserve der Warendorfer SU 8:8. Die Gastgeber hatten mit drei von vier Erfolgen in den Doppeln einen Vorteil, den die Gäste aber mit sieben Siegen in zwölf Einzeln wettmachen konnten. Punkte für Beelen durch Johannes Sievert/Andreas Weber (2), Hubert Sievert/Katja Koke im Doppel und J. Sievert (2), Weber, Koke und Martin Gnegel im Einzel.
Beim noch sieglosen Tabellenletzten der Bezirksklasse TTC Selm hatte die TTG wenig Mühe und siegte deutlich mit 9:1. Johannes Sievert, Andreas Weber, Marcel Pollkläsener, Martin Gnegel, Jürgen Klimpel und Hubert Sievert verloren nur ein Doppel. Mit nunmehr 24:12 Zählern festigten die Beelener ihren Rang im oberen Tabellendrittel.
Einen zumindest der Höhe nach überraschenden 8:1-Erfolg konnte die Dritte in der 2. Kreisklasse beim in der Tabelle besser platzierten TuS Hiltrup VI verzeichnen. Mark Sroka, Werner Skrobanek, Ralf Hofene und Hendrik Sievert mussten nur ein Einzel abgeben.
Auch TTG IV in der 3. Kreisklasse war erfolgreich. Sie kam zu Hause gegen den 1. TTC Münster XI zu einem knappen 8:6-Sieg. Heiner Lüffe (3), Rene Pollkläsener (2), Stefan Hofene und Frank Kuhn im Einzel sowie Lüffe/Pollkläsener im Doppel sorgten für Punkte.