default_mobilelogo

Spielberichte vom 14.11.2021

Die TTG-Frauen bezwangen im Heimspiel der Tischtennis-Bezirksklasse den TB Burgsteinfurt mit 7:3. Anja Blees, Andrea Wiemann und Marion Weber ließen in ihren jeweils zwei Einzeln nichts anbrennen und setzten sich klar durch. Blees/Wiemann siegten auch im Doppel. Ohne Erfolg blieb Emma Hofene.  
Die Bezirksklassen-Männer waren doppelt im Einsatz und blieben dabei ohne Sieg. Zunächst kamen sie zu Hause gegen den 1. TTC Münster V zu einem 8:8-Unentschieden. Nachdem sie bereits 4:8 zurück lagen, gelang ihnen noch im Endspurt ein Remis. Für die Beelener Zähler sorgten die Doppel Johannes Sievert/Andreas Weber, Martin Gnegel/Jürgen Klimpel und Katja Koke/Hubert Sievert sowie im Einzel J. Sievert, Gnegel, Klimpel, H. Sievert und Koke.
In einem weiteren Heimspiel unterlag das Sextett unerwartet dem SV Blau-Weiß Aasee Münster 4:9. Nach einem Fehlstart lag die TTG bereits 0:6 zurück, ehe Janes Grewer, Detlef Bopp, Hubert und Johannes Sievert auf 4:6 verkürzen konnten. Doch die Gäste blieben auch in den folgenden drei Einzeln erfolgreich. Mit 7:7 Punkten führt Beelen nun das Tabellenmittelfeld an.
In der 2. Kreisklasse kam die Dritte daheim gegen den SV Drensteinfurt zu einem 7:7. Da die Gäste mit nur drei Spielern anreisten, kamen die Beelener kampflos zu vier Zählern. Mark Sroka (2) und Ralf Hofene steuerten Einzelsiege bei.