default_mobilelogo

Spielberichte vom 03.12.2012

Das erste Männer-Team der TTG kam im letzten Vorrundenspiel zu einem 9:7-Erfolg bei der Reserve der Warendorfer SU. Damit belegen die Beelener einen guten dritten Rang in der Bezirksklasse. Nach zwei gewonnenen Doppeln zu Beginn durch Johannes Sievert/Andreas Weber und Marcel Pollkläsener/Jürgen Klimpel konnten im ersten Einzeldurchgang nur Johannes und Hubert Sievert für Beelen punkten, sodass die Gastgeber zur Halbzeit mit 5:4 führten. Doch vier Einzelsiege der Beelener in Folge durch J. Sievert, Weber, Pollkläsener und Klimpel brachten eine 8:7-Führung. Das entscheidende Abschlussdoppel war dann aber eine klare Angelegenheit für die TTG. J. Sievert/Weber ließen beim 3:0-Sieg keine Zweifel aufkommen. 
Die Beelener Tischtennis-Frauen der unterlagen ebenfalls in einem Nachbarschaftsderby zu Hause dem TuS Freckenhorst nicht unerwartet mit 3:7. Mit ihrem Sieg unterstrichen die Gäste ihre Ambitionen auf Platz zwei der Tabelle. Die TTG rangiert mit ausgeglichenem Punktverhältnis im Mittelfeld. Anja Blees blieb es vorbehalten die Zähler für Beelen zu holen. Für Freckenhorst machten Maria Wesselmann/Bettina Bueltemann im Doppel sowie je zweimal Wesselmann, Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann im Einzel die Punkte.
Für die vierte Herrenmannschaft der TTG gab es in der 2. Kreisklasse zwei deftige 0:8-Niederlagen. In Auswärtsbegegnungen beim SV Neubeckum III und bei Hiltrup VII waren die Beelener ohne Chance.